Neanderstraße

In Hannovers Stadtteil Vahrenwald in der Neanderstraße baut die Heimkehr für ihre Mitglieder ein neues Mehrfamilienhaus mit einer Gesamtwohnfläche von 1100 Quadratmetern.

Die Bezugsfertigkeit ist zum Anfang 2023 geplant.

Wohnraum für jede Altersklasse

Insgesamt entstehen neun 2-Zimmer-Wohnungen sowie sechs 3-Zimmer-Wohnungen, die sich über drei Geschosse verteilen und alle über einen Aufzug zu erreichen sind. Das Mehrfamilienhaus sowie alle 15 Wohneinheiten werden barrierefrei konzipiert, einige Wohnungen sogar rollstuhlgerecht. Damit stehen die Wohnungen auch Seniorinnen und Senioren sowie mobilitätseingeschränkten Menschen zur Verfügung.

Modernes und attraktives Wohnen

Alle Wohnungen verfügen über einen hohen Ausstattungsstandard. Jede Wohneinheit erhält beispielsweise einen Balkon oder eine Terrasse und Autofahrerinnen und Autofahrer können sich über Stellplätze in der dazugehörigen Tiefgarage freuen. Trotz innenstädtischer Lage wird das Mehrfamilienhaus von umlaufenen Grünflächen umgeben.

Ruhig, aber attraktiv gelegen

Die Neanderstraße ist eine ruhige Seitenstraße in Vahrenwald, die direkt von der Dragoner Straße abgeht. Die Lage zeichnet sich durch die Nähe zur Innenstadt sowie durch die hervorragende Verkehrsanbindung aus. Die Innenstadt und der Hauptbahnhof sind mit dem ÖPNV in weniger als zehn Minuten zu erreichen und die Vahrenwalder Straße bietet mit dem Auto eine schnelle Anbindung an die Autobahn A2. In fußläufiger Entfernung befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Schulen, Kindergärten, Ärzte, Restaurants und Cafés.

Ihre Ansprechpartner

Unsere Kundenbetreuer beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen zur Wohnanlage und übermitteln Ihnen auf Wunsch ein Exposé.

Marco Aschemann

Marco AschemannServicepunkt Vahrenwald - Kundenbetreuer

Monika Goldyn

Monika VogelServicepunkt Vahrenwald - Kundenbetreuerin